Montag, 14. Juni 2010

REICHSPARTEITAG!

Noch ein Grund, warum ich mich in der BRD überhaupt nicht wohl fühle. Ich will ein bißchen Nachrichten lesen und schon springen mich die täglichen Schlagzeilen der Empörungsindustrie an. Diese sind meist so geartet, daß ich mich fragen muß, in was für einem Film ich gelandet bin. Wer führt die Regie? Monty Python oder Bully Herbig? Nun hat also eine Reporterin ein böses Wort gesagt. "Seinen inneren Reichsparteitag haben" ist zwar eine recht alltägliche Redewendung und nicht ungebräuchlich, aber egal. Eine gute Kenntnis der deutschen Sprache ist für Journaillisten ja durchaus entbehrlich, viel wichtiger ist eine genaue Kenntnis der Zensurvorgaben der politischen Korrektheit. Also: Steinigt sie!

Kommentare:

  1. Ich habe irgendwo gelesen, daß die SPD ihren letzten Reichsparteitag 1946 abgehalten hat.

    AntwortenLöschen
  2. Atsch:
    Reichsparteitag,
    Reichsparteitag,
    Reichsparteitag,
    Reichsparteitag,
    Reichsparteitag,
    Reichsparteitag,
    ;)

    AntwortenLöschen
  3. HERR schmeiß Hirn ´ra, wie der Schwabe sagt... ich könnte k***** !

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.